Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
riehemanns25.travel-and-cruise.overblog.com Reise / Kreuzfahrt / Schiffsreise / Norwegen, Ostsee ...

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...

Die letzte Nacht hat das Schiff doch recht ordentlich geschaukelt und auch an diesem Morgen weht uns draußen noch eine steife Brise um die Nase. Zum Öffnen der Tür , die zum Promenadendeck führt, bedarf es noch viel Kraft. Nach dem ausgiebigen, wie immer sehr leckeren Frühstück haben wir noch viel Zeit, denn den Hafen von Gdingen werden wir erst gegen 14:00 Uhr erreichen. Ja, das Frühstück hat geschmeckt - wie immer - und das schaukelnde Auf und Ab ist noch keinem in unserer Familie auf den Magen geschlagen. Darüber kann man doch schon ganz froh sein ! Der Himmel ist noch sehr wolkig, dazu der kräftige Wind - wir schlendern am Vormittag erst einmal durch `s Schiff - Fotos und Videofilmsequenzen an der Fotostation anschauen, ein wenig Familienspaß an der Kinect, zwei Plätze für den Malkurs der "Meeresmaler" am letzten Seetag reservieren, ein kleiner Shoppingbummel im Neuen Wall ...

Einige Gäste locken dann " Deutsche Schlemmereien" am Pooldeck - nunja - die großen Fan`s von Schweinshaxen, Weißwürsten und Sauerkraut sind wir nicht. Es ist auch ziemlich kühl draußen und so bevorzugen wir heute lieber das Buffetrestaurant " Anckelmannsplatz " und dort speziell einen weiteren individuellen Mix an der Wokstation. Unsere kleine Tochter möchte heute lieber mit dem Kids-Club zu Mittag essen und auch anschließend dort ihren Tag verbringen.

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...

Zwischen Gdingen und Danzig liegen ca. 25 km . Einen Shuttlebus im herkömmlichen Sinn gibt es somit nicht. Man hat also die Wahl, einen Ausflug zu buchen, über TUI gebucht eine Bustour zur City zu nutzen, oder ein Taxi zu nehmen. Theoretisch fährt auch eine Bahn, aber dazu können wir keine Details beisteuern.

Wir haben uns vorab entschlossen, per Taxi nach Danzig zu fahren - welch`abenteuerlich-chaotische Fahrt das werden sollte, ließ sich allerdings nicht erahnen !

Bei der Ankunft in Gdingen wurden wir herzlich von einer großen Blaskapell inklusive Cheerleadern begrüßt, die zum Empfang der " Mein Schiff " ein umfangreiches Musikprogramm zum Besten gaben. Die Busse für die gebuchten Ausflüge standen bereit und auch einen schier endlose Reihe Taxi`s war vor dem Schiff in Position.

Im Internet hatten wir uns ja belesen, wieviel eine Taxifahrt in etwa kostet und auch eine "Gastgeberin" gab uns beim Verlassen des Schiffes den Tipp, einen Euro pro Kilometer, bzw. maximal 30 -35 Euro pro Fahrt zu akzeptieren - bei der Masse verfügbarer Taxen sollte das doch wohl kein Problem sein ... Dachten wir ... bei der ersten Preisverhandlung, bei der zweiten, der dritten ...... nunja - die polnischen Fahrer hatten offensichtlich ganz andere Preisvorstellungen ...

Irgendwann erreichen wir einen älteren Herrn mit einem auch nicht mehr ganz neuen Minivan . Und dann sind da noch zwei ältere Paare, die uns fast zeitgleich fragen, ob wir nicht zusammen nach Danzig fahren wollen. Wir kennen die Leute nicht - nicht einmal vom Sehen auf dem Schiff , doch in Anbetracht der hartnäckigen Preisvorstellungen der Taxifahrer stimmen wir dieser Idee ohne Weiterzuüberlegen zu. Der Fahrer ist natürlich begeistert und sieht auch kein Problem darin , alle 7 Fahrgäste in seinem Siebensitzer unterzubringen . Nunja - nach Adam Ries sind 7 Fahrgäste und ein Fahrer eigentlich 8 Personen ! Egal, die zwei anderen Damen teilen sich einen Rücksitzplatz - da sie beide kleiner sind , als unser hochgewachsener Sohn. "Etwas" beengt geht es dann los in Richtung Danzig. Für die 25 km benötigen wir eine knappe Stunde ! Schon nach kürzester Zeit stehen wir im Stau , umgeben von sehr vielen Autos, die alle in Richtung Danzig fahren - zum Teil dreispuriges Stehen. Und in das Taxi dringen heftigst Abgase - Fenster öffnen bringt aber in Mitten der Kolonne keine wirkliche Besserung - außerdem zieht es dann den beiden Damen. Während der Fahrt schießt es mir in den Kopf " Wer will eigentlich wohin - und wielange ??? Wir waren so spontan, daß wir ganz ohne weitere Absprachen alle in dieses Taxi gestiegen sind. Und ich zweifle schon, ob dies wirklich eine so gute Idee war !" Also, theoretisch müssen erst 22:00 Uhr alle Gäste wieder an Bord sein und ein wenig sehen möchten auch wir von der Stadt ja schon ! Das älteste Paar hatte eigentlich nur ca. 1,5 - 2 Stunden eingeplant - na toll ! Wie konnten wir uns nur zu dieser gemeinsamen Fahrt hinreißen lassen ! Die anderen würden gern auf der Rückfahrt noch einen Zwischenstopp in Sopot einlegen ... Und mein Sohn hat Kopfschmerzen durch diese Abgasmengen !

Endlich - der Fahrer läßt uns direkt im Zentrum an der Marienkirche aussteigen ! Frischluft !!! Wir haben uns auf gute 3 Stunden bis zur Rückfahrt geeinigt, dann wird uns unser Fahrer wieder zurück zum Hafen nach Gdingen bringen. Hätten gern auch mehr Zeit zur Verfügung, aber es ist halt ein Kompromiss .

Die Altstadt von Danzig - ich gebe zu, ich hatte keinerlei Vorstellung davon ! Danzig - beschränkte sich in meinem Wissen bislang um die Werft, die Gewerkschaft, Lech Walesa - was diese Stadt touristisch zu bieten hat, ließ sich erst kurz vor der Reise - auch durch "Mein Schiff-TV" erahnen. Wir schlendern durch schöne Gassen in Richtung der Fußgängerzone im Zentrum dieser wunderschön sanierten und restaurierten Altstadt ...

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...

... diese ist wirklich sehr sehenswert und man findet überall schöne Fotomotive. Zwischendurch gönnen wir uns in einem Straßencafe` , in dem uns zwei sehr nette und bestens gelaunte junge Frauen bedienen, leckeren Kuchen und Kaffee. Auch in Danzig spielt das Wetter wieder super mit, es ist zwar bewölkt, aber trocken und warm genug für einen Stadtspaziergang. Die Zeit dafür ist ja schon sehr begrenzt, doch es reicht aus, sich einen kleinen Überblick zu verschaffen. Man könnte auch noch Bootstouren unternehmen , diverse Sehenswürdigkeiten ausgiebiger besichtigen, Danziger Spezialitäten probieren ... Doch unser Taxifahrer und unsere Mitfahrer sind pünktlich am vereinbarten Treffpunkt und besonders zum Leidwesen unseres Sohnes starten wir wie abgesprochen unsere Rückfahrt - wieder geprägt von Stau und derbem Abgasgestank .Wie sich herausstellte, war die Lüftung des Taxi`s kaputt . Als mein Mann sie von seinem Beifahrersitz mal einschaltet, wird die Luft eher noch dicker. Die Lüftung drückt die Abgase mit voller Kraft in den Innenraum, der Fahrer stellt sie schnell wieder ab - mit den Worten " Nix gut - geht nix ! " Auf halber Strecke wird es meinem Sohn endgültig übel ... Er will nur noch zurück auf `s Schiff !

Auf den Abstecher nach Sopot wurde letztlich verzichtet. Der Fahrer aber meinte es wohl gut mit uns und fährt noch ein paar Umwege - zur Werft, zum Denkmal für den damaligen Aufstand, zu Gdingener Sehenswürdigkeiten am Hafen .So nett es gemeint ist, so wirklich genießen können wir diese kleine zusätzlich Rundfahrt nicht.

Unser Großer ist nur noch froh, als wir die "Mein Schiff" erreichen - er braucht erst einmal ganz viel frische Seeluft ... Wir laufen noch ein wenig vor dem Schiff auf und ab und genießen den Sonnenuntergang, der den Hafen in ein warmes, goldenes Licht taucht.

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...

Nach einem in mehrfacher Hinsicht unvergeßlichen Tag lassen wir es uns am Abend im "Gosch" schmecken . Wir lieben das Fischrestaurant und genießen das Essen dort so oft es möglich ist. Da noch einige Passagiere in Danzig den Abend verbringen, war es auch nicht allzu schwierig, noch spontan einen Tisch zu bekommen.

Anschließend fiebern die Kids noch beim Bingo mit - wenn auch ohne Erfolg und wir genießen die leckeren Cocktails des Tages - Seerose und Delphin .

Im Theater steht heute die neue Show " Rock the Boat " auf dem Plan . Diese wollen wir uns auch nicht entgehen lassen ! Tolle Musik und prima Umsetzung . Uns gefällt`s !

Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ... Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ... Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ... Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ... Ostsee / Baltikum , Teil 8 : Gdingen / Danzig - Seegang und andere Abenteuer ...
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentare